Zum Hauptinhalt springen
Weltgebetstag

Als Weltgebetstagfrauen in Hessen ...

... sind wir Teil einer bunten, lebendigen Graswurzel-Bewegung von Frauen...

 

... die sich um den ganzen Erdball spannt. 

Jedes Jahr öffnen uns Frauen ein Fenster zu ihrer Welt.

Das schenkt uns viele Einblicke, erweitert den Horizont und verändert uns:
Wir erkennen Zusammenhänge mit dem Leben hier
und werden wach und achtsam für ihre Impulse in unseren Alltag hinein.
Wir wurzeln tiefer im Glauben und im Gebet, stehen bewusst
als aufrechte Frauen auf dieser Erde
und tun mutig unsere Schritte.

Ich bin Ute Dilger

..seit 2016 Weltgebetstagpfarrerin in der EKKW und seit 2004 Gemeindepfarrerin in Ahnatal-Weimar.

 

Wir beschäftigen uns das ganze Jahr über in „Werkstätten“ mit dem jeweiligen Schwerpunktland
des Weltgebetstags, d.h. wir lassen uns darauf ein mit Kopf, Herz und Hand.

Ich bin im Leitungs-Team für die WGT-Bundeswerkstätten und zusammen mit meiner
Kollegin im Bistum Fulda verantwortlich für die Fortbildungen zum WGT in Nordhessen.

 

Kontakt

Handy: 0151 50 77 77 18

Email: ute.dilger@ekkw.de

Instagram: weltgebetstag_hessen

YouTube: EKKW Weltgebetstag

facebook: EKKW-Weltgebetstag

#occupyheaven


Freiwillige aus dem WGT-Land - Volunteer from the Motto-Country of WDP

Hsueh Li-wen war die Freiwillige 2022/2023 für den Weltgebetstag aus Taiwan

Hast du Fragen? Schreib an Li-wen

Hier sind die WGT-Länder der kommenden Jahre
Here are the Motto-Countries of WDP of the years ahead

LÄNDER / THEMEN

Jahr

Land

Thema

2031 Jamaika A Sign of Faith
2030 Nepal As the Earth Rests, People Can Eat
2029 Italien Compassion Brings Healing
2028 Costa Rica Leading the Way in Grace
2027 Internationales Weltgebetstagskomitee United in Prayer for Justice and Peace!
2026 Nigeria I Will Give You Rest: Come
2025 Cook Island I Made You Wonderful
2024 Palästina Durch das Band des Friedens

Freiwillige für den Weltgebetstag 2024 aus Palästina und auf dem Himmelsfels - Volunteer for World Day of Prayer 24 from Palestine and on Heaven's Rock

Was sind die Aufgaben, was die Rahmenbedingungen? What are my duties, how are the conditions?

Als Freiwillige lebst und arbeitest du die meiste Zeit auf dem Himmelsfels in Spangenberg. 
Die täglichen Aufgaben können von Aufräumen, Spülen/Küchendienst bis zu Musizieren, Vorstellen deines Heimatlandes und Mitarbeit im Team reichen. Es gibt drei feste "geistliche Zeiten" auf dem Himmelsfels, zu denen sich das Team bzw. bei Veranstaltungen unc Camps die ganze große Gruppe trifft: Morgenkreis mit Stille, Bibelteilen am Mittag und Gospels-Singen am Abend. Das internationale ökumenische Team von Freiwilligen besteht aus jungen Menschen aus aller Welt. Es gibt eine Frauen-WG und eine Männer-WG. Die meisten sind zwischen 18 udn 25 Jahre alt. 

Mit Ute Dilger als Referentin für den Weltgebetstag arbeitest zusammen, wenn es Seminare zum Weltgebetstag gibt: 
(2 Werkstätten auf Deutschlandebene im Sommer)
3 Werkstätten in Hessen im Oktober, November und Januar
1 Musikworkshop im Herbst, meist in Kassel
6 online Veranstaltungen im Januar (4 Stunden)
4 Präsenz-Veranstaltungen im Januar (4 Stunden plus Aufbau/Abbau plus Fahrt) 

Außerdem gibt es jedes Jahr eine Ausstellung zum Weltgebetstagland, also über dein Heimatland auf dem Himmelsfels. 
In diesem kleinen Raum hänge ich jeweils ein großes selbst gemaltes Bild auf, dazu weitere Plakate und ggf. Gegenstände aus deinem Land. Deine Aufgabe ist es, durch diese Ausstellung zu führen. Dabei kommt es nicht so sehr auf Zahlen udn Fakten an, sondern auf deine Erfahrungen als junge Frau in deiner Gesellschaft. Wie fühlt sich das Leben bei dir Zuhause an als junge Frau? 

Auf dem Himmelsfels hast du eine 40 Stunden Woche. Oft hast du deinen freien Tag unter der Woche , weil von Frühling bis Herbst fast immer Camps oder Festivals, Jugendgruppen oder Großveranstaltungen stattfinden, beginnen oder enden. 
Die Teilnahme an den festen Zeiten werden von dir verbindlich erwartet. Du kannst meistens bei den Camps mit der Gruppe essen. Du bekommst aber auch Essensgeld. Außerdem gibt es ein Taschengeld, eine Krankenversicherung, einen Deutschkurs und einen Kurs zur Interkulturellen Begegnung. Wenn du frei hast, kannst du in Deutschland reisen (es gibt ein 49 Euro Ticket für den Regionalverkehr) oder auch für ein paar Tage bei Ute Dilger und Familie in Ahnatal wohnen. Das gilt auf jeden Fall auch über Weihnachten oder Ostern!

Noch mehr Infos findest du hier... 

Hier geht es zum Bewerbungsformular, das du bitte an info@himmelsfels.de (Steffen Blauth) schickst. 

Bei Fragen wende dich gerne an ute.dilger@ekkw.de oder an info@himmelsfels.de (Steffen Blauth). 

As an intern you live and work on Heaven's Rock in Spangenberg on a daily basis. 
Your duties can range from kitchen duty, clearing up etc. up to being an embassador for your Country, making music and working with the team. There are three spiritual times on Heaven's Rock, to which the team regularly meets - and if there are guests, they join in: Morningprayer with silence, Biblesharing at Midday and Gospelsinging in the Evening. In the international ecumenical Team on Heaven's Rock are young people from all over the world. There is a flat for women and another on e for men. Most of them are between 18-25 years old. 

During activities for World Day of Prayer you accompany Ute Dilger on these occasions: 
(2 Workshops on Nationwide level in Germany in Summer)
3 Workshops in Hessen in October, November and January
1 Music-Workshop in Autumn
6 online Seminars of 4h each in January
4 Seminars of 4h in 4 places all around Hessen (plus driving there, setting up, taking things down again) 

In addition to your duties on Heaven's Rock, you also find an exhibition about the topic country of WDP of that specific year - of YOUR country. It is a small room, in which I usually decorate a curtain, which covers one wall with a big painting of something specific for your culture. I set up posters with some background informations and pictures - sometimes also some things from your country, e.g. traditional clothes, dishes, decorations, things from daily life... 
Your role is to be a guide for groups coming in (mostly Women from WDP) or for the Youth staying at Heaven's Rock. You don't need to focus on facts or numbers concerning your homecountry. Instead you share: How does live feel like being a young woman in your society? 

You will be working 40h/week on Heaven's Rock. Your free day will be during the week mostly, because at the weekends, there will be camps or campers coming in or leaving. You are expected to take part in the three spiritual times of the team on a regular basis.  Most of the time you can have your meals with the group during festivals or camps. And you will also recieve a special amount to buy your own food. There will also be pocket money. And you will of course have a health insurance, lessons in German and a course in intercultural encounter. If you are on holiday, you might travel in Germany (we have a 49 Euro Ticket for regional traffic) or stay for some days at Ute's place in Ahnatal, near Kassel. Especially during Christmas or Easter you usually are invited to celebrate and stay with her. 

For further information see here...

You find the application form here, which you kindly fill in send to info@himmelsfels.de

And please feel free to send your questions to ute.dilger@ekkw.de or info@himmelsfels.de (Steffen Blauth). 

Das Weltgebetstags -Team...

...in der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck / Bistum Fulda...

 

....leitet die Ökumenischen Werkstätten im Herbst und die Kurzwerkstatt im Januar.

Wir leben Ökumene und haben viel Freude am Entwerfen und Durchführen der Veranstaltungen!
Auch zwei evangelische Freikirchen und eine katholische Ordensgemeinschaft sind bei uns
repräsentiert.

Weltgebetstag ist Vielfalt – Glauben ist bunt!


Werkstätten, Workshops, Studientage...

Wie wir die Freude am Weltgebetstag wecken - Bildung mit allen Sinnen!

 

Die Werkstätten sind ganzheitliche Bildungs- und Erlebnisräume.

Erfahrungen gehen tiefer als Worte, darum machen wir es möglich, neben den reinen Sachinformationen ggf. auch landestypisch zu essen, Musik und Kunst, Geschichten und Bräuche kennenzulernen.

Die Werkstatt gibt es bei uns zweimal mit zwei Übernachtungen und einmal mit nur einer Übernachtung für die, die es komprimierter mögen. 

Einen Workshop gibt es jedes Jahr zur Musik des Schwerpunktlandes. Wir erfahren etwas über die Instumente und Musikkultur des Landes und üben alle Lieder der Gottesdienstordnung ein. 

Studientage sind kompakte, prallgefüllte Rundum-Pakete für alle, die mehr wollen, als im gedruckten Material geboten wird. Es gibt oft zusätzliche Informationen zum Land, zum Bibeltext, wir üben die Lieder - alles kurz und knapp - und mit der Möglichkeit für Rückfragen an die beiden Referentinnen. Dieses 4-stündige Intensiv-Programm gibt es bei uns sowohl online als auch als Präsenz-Veranstaltung. 

Wenn du Lust hast, den Weltgebetstag an deinem Ort bekannt zu machen und/oder zu feiern, dann komm dazu! Hier findest du die aktuellen Termine.

Hier geht’s zur Homepage des Weltgebetstag Deutsches Komitee e.V. mit vielen aktuellen Infos, also quasi dem WGT auf Bundesebende: www.weltgebetstag.de